Fat Chance - Dokumentation

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hier schreiben engagierte Laien. Soweit gesundheitliche Fragen erörtert werden, ersetzen die Beiträge und Schilderungen persönlicher und subjektiver Erfahrungen der Autoren keineswegs eine eingehende ärztliche Untersuchung und die fachliche Beratung durch einen Arzt, Therapeuten oder Apotheker! Bitte wendet Euch bei gesundheitlichen Beschwerden in jedem Fall an den Arzt Eures Vertrauens.

    • Worum geht's da in etwa?

      Ein kurzer Abriss wäre nett ... dann könnte ich mir gleich ein wenig besser vorstellen, ob ich es mal anklicke oder nicht.

      Danke!
      Wer nicht mit dem zufrieden ist, was er hat,
      der wäre auch nicht mit dem zufrieden, was er haben möchte. (Berthold Auerbach)
    • Viola schrieb:

      Worum geht's da in etwa?

      Ein kurzer Abriss wäre nett ... dann könnte ich mir gleich ein wenig besser vorstellen, ob ich es mal anklicke oder nicht.

      Danke!


      Das Problem mit dem Übergewicht, diesmal in erster Linie aus männlicher Perspektive (aber nicht nur). Hauptfigur der Dokumentation ist ein Herr namens Rick Zakovich, der seit seiner Kindheit mit dem Gewicht kämpft und irgendwann drauf kommt, dass man statt abzunehmen auch die Perspektive wechseln könnte. Mehr will ich eigentlich nicht verraten.
    • Günther schrieb:

      Das Problem mit dem Übergewicht, diesmal in erster Linie aus männlicher Perspektive (aber nicht nur). Hauptfigur der Dokumentation ist ein Herr namens Rick Zakovich, der seit seiner Kindheit mit dem Gewicht kämpft und irgendwann drauf kommt, dass man statt abzunehmen auch die Perspektive wechseln könnte. Mehr will ich eigentlich nicht verraten.


      Danke! So kann ich mir wenigstens etwas drunter vorstellen.
      Wer nicht mit dem zufrieden ist, was er hat,
      der wäre auch nicht mit dem zufrieden, was er haben möchte. (Berthold Auerbach)