Fotoprojekt „Empoderarte Me“

    Hier schreiben engagierte Laien. Soweit gesundheitliche Fragen erörtert werden, ersetzen die Beiträge und Schilderungen persönlicher und subjektiver Erfahrungen der Autoren keineswegs eine eingehende ärztliche Untersuchung und die fachliche Beratung durch einen Arzt, Therapeuten oder Apotheker! Bitte wendet Euch bei gesundheitlichen Beschwerden in jedem Fall an den Arzt Eures Vertrauens.

    • Fotoprojekt „Empoderarte Me“

      Die brasilianische Fotografin Mariana Godoy schießt Bilder von kurvigen/molligen Frauen um mit ihnen in Brasilien gegen die Vorteile und Klischees anzugehen und das Selbstbewusstsein der Frauen zu stärken. Das Projekt heißt "Empoderarte-me", was zu Deutsch soviel bedeuten soll wie: "Stärke mich/Ermächtige mich." Bei manchen Aufnahmen haben die Frauen aufgemalte Sprüche, wie „my boy rules“ (mein Körper ist toll) oder „fat and healthy“ (fett und gesund), auf ihren Körpern.

      HIER die Bilder und der Bericht.

      Solche Foto-Projekte sind zwar nicht neu, ich finde sie aber wichtiger denn je. Der Grundgedanke dieser Projekte zeigt, dass sich ein wachsender Anteil der Frauen, auf der ganzen Welt, mit ihrem Selbstbewusstsein befasst und das finde ich toll und daher erwähnenswert :daumen: