Schmuck?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hier schreiben engagierte Laien. Soweit gesundheitliche Fragen erörtert werden, ersetzen die Beiträge und Schilderungen persönlicher und subjektiver Erfahrungen der Autoren keineswegs eine eingehende ärztliche Untersuchung und die fachliche Beratung durch einen Arzt, Therapeuten oder Apotheker! Bitte wendet Euch bei gesundheitlichen Beschwerden in jedem Fall an den Arzt Eures Vertrauens.

    • Hallo die Damen und Herren,

      Ich trage sehr gerne Schmuck, ob im Job oder im privaten Leben. Ich brauche immer ein paar Accessoires die ich zusätzlich zu meiner Kleidung an mir habe.
      Mein Lieblings-Accessoire ist momentan das Pandora-Armband.
      Ich habe es bei einem Juwelier hier im Ort entdeckt
      Man zahlt keine Versandkosten, bekommt Rabatt, es ist als Geschenk eingepackt gewesen und man kann sicher sein, dass es sich um die Original-Produkte handelt. Seitdem trage ich es fast täglich.
      Sonst trage ich gerne Ketten und kleine Ohrstecker. Was sind eure Lieblingsaccessoires?

      Auf was für Marken fahrt ihr ab?

      Beste Grüsse,
      Heinrich
    • Ich mag überhaupt keine Marken,
      ich mache Schmuck selbst
      oder werde auf Flohmärkten fündig.
      gerne auch alles, was Folklore ist.

      Ich trage gerne lange Ketten.
      Früher war ich verrückt auf Ohrringe, vertrage ich aber im Moment nicht, sie tun mir weh.

      Mit freundlichen Grüßen Lisa
      Für jedes komplexe Problem
      gibt es immer eine einfache Antwort,
      die klar ist, einleuchtend und falsch.


      H.L. Mencken
    • Ich mache größtenteils ebenfalls meinen Schmuck selber, habe aber auch Echtschmuck.
      Wenn, dann darf da aber nicht fett ein Label zu erkennen sein. Ich bezahle doch nicht dafür, für Firmen Werbung zu laufen.

      Generell stehe ich auf Ketten, Ringe, Ohrringe, Armbänder, gern was glitzert. Egal ob Gold, Silber, Stahl, Leder....
      Viele Grüße

      Andrea


      ###############
      Angst verhindert nicht den Tod, sie verhindert das Leben.
      Naguib Mahfouz
    • @ Heinrich_Trollb

      Marken sind mir schnuppe.
      Ich mag besonders hochwertigen und ausgefallenen Silberschmuck, aber auch meine eigenen Kreationen und manchmal auch schöne alte Stücke. Aber da geht es nicht nur um meinen Geschmack, sondern auch um die Preise, denn ich bin nicht Krösus und will auch gar nicht mehr zahlen, als mein Gefühl (und mein Portemonnaie) mir erlaubt.

      Der von Dir genannte Schmuck ist mir viel zu teuer. Ebenso schönen, auch echt und in sehr guter Qualität gibt es auch No Name.:daumen:

      Was kriegst Du denn für die Werbung die Du für diesen Schmuck
      machst? :)
      Nur Du selbst bist Herr Deiner Gedanken.

      [SIZE=1]Von Itsme[/SIZE]
    • Ich habe nur noch sehr wenig Schmuck, den Schmuck meiner Jungend und dem jungen Erwachsensein haben sich meine Töchter einkassiert. Heute besitze ich noch drei Ketten, und drei Uhren, wenn ich mehr haben möchte kann ich es mir kaufen. Eine Kette trage ich nur zu offiziellen Anlässen und eine Uhr wenn es geht. Also es reicht .
    • Ich trage gern mal Modeschmuck, aber auch echten Goldschmuck.
      Silber vertrage ich auf der Haut nicht.

      Was ich niemals tragen würde, ist gebrauchter Schmuck (von irgendwelchen Leuten? Vom Flohmarkt? Aus dem Antiquariat?) - davor habe ich abgrundtiefen Ekel - ich denke dabei an Schweiß, Hautpartikel.... igittigitt :eek:
    • Maky schrieb:

      Was ich niemals tragen würde, ist gebrauchter Schmuck (von irgendwelchen Leuten? Vom Flohmarkt? Aus dem Antiquariat?) - davor habe ich abgrundtiefen Ekel - ich denke dabei an Schweiß, Hautpartikel.... igittigitt :eek:

      ;) - ich habe zwar keinen Schmuck aus zweiter Hand, aber wenn mir ein Stück gefallen würde, dann würde ich es selbst reinigen, oder bei einem Juwelier professionell reinigen lassen.

      Ich trag immer (schwimmen, duschen … ) eine Goldkette mit einem kleinen Kreuz - die Kette mit dem Anhänger lasse ich alle sechs Monate von einem Juwelier reinigen.

      Ansonsten trage ich keinen Schmuck, denn sobald etwas an mir ist, werde ich hibbelig … ich trage noch nicht einmal einen Ehering :holy: Ich habe aber ein Schmuckkästchen und ich liebe es Dinge funkeln zu sehen - also setze ich mich manchmal davor und schaue mir den funkelnden Schmuck an.
    • Maky schrieb:



      Was ich niemals tragen würde, ist gebrauchter Schmuck (von irgendwelchen Leuten? Vom Flohmarkt? Aus dem Antiquariat?) - davor habe ich abgrundtiefen Ekel - ich denke dabei an Schweiß, Hautpartikel.... igittigitt :eek:


      Wie Bircan schon sagte kann man den Schmuck reinigen. So mache ich es ja auch mit Kleidung, die, wenn ich sie kaufe, mit Sicherheit schon mal jemand anprobiert hat. Bei Schuhen kommt immer ein Spray rein.

      So gesehen dürftest Du Dir gar nichts kaufen, ja nicht einmal etwas anfassen, denn die Dinge haben wahrscheinlich alle schon mal Kontakt zu anderen Menschen inkl. Schweiß und Hautpartikeln, gehabt. Oder wie hältst Du es damit?
      Nur Du selbst bist Herr Deiner Gedanken.

      [SIZE=1]Von Itsme[/SIZE]
    • Stimmt, ich hab auch ein paar Schmuckstücke, die ich permanent trage.
      Ein Silber- und ein Goldarmband, eine Goldkette mit einer Sonne dran, meine kleinen Ohrstecker (diese aus Faulheit *g*) und mein Nasenpiercing.
      Den Ehering lege ich nachts ab. Alles andere wechselt (diverse Ringe, lange Ketten, Ohrringe an den "Hauptlöchern").

      Ich würde bereits getragenen Schmuck auch beim Juwelier oder selber reinigen (lassen).
      Viele Grüße

      Andrea


      ###############
      Angst verhindert nicht den Tod, sie verhindert das Leben.
      Naguib Mahfouz
    • jetzt musst ich doch glatt erstmal gucken gehen, was das ist.
      Sieht nett aus und ist grad sehr trendy, ja.
      Viele Grüße

      Andrea


      ###############
      Angst verhindert nicht den Tod, sie verhindert das Leben.
      Naguib Mahfouz
    • Diese netten Leute, die sich durch in Foren gestreute Werbung etwas hinzuverdienen, tauchen immer mal wieder auf und wenn der es schon geschafft hat, durchs Raster zu rutschen und seinen linkfreien Beitrag veröffentlicht zu bekommen, haben wir in der Konsequenz parallel auch seine Antwort auf Itsmes Frage freigeschaltet.
      [SIZE=1][CENTER]Accepting oneself does not preclude
      an attempt to become better.
      — Mary Flannery O'Connor

      You must learn from the mistakes of others.
      You can't possibly live long enough to make them all yourself.
      — Sam Levenson
      [/CENTER]
      [/SIZE]
    • Heinrich_Trollb schrieb:

      50 cent je Forenbeitrag :(


      Dann hast Du allein hier jetzt schon 6,50 € verdient und wenn Du mit Deiner "Frage" sämtliche Foren überschwemmst, dann ist das ein gigantischer Lohn für fast Null Aufwand...;)

      Ernsthaft:
      Wer in seinem allerersten Beitrag - ohne sich mal vorzustellen - gleich ein Label ins Spiel bringt, ja fast anpreist, muss schon damit rechnen, dass andere auf solche Gedanken kommen, oder?

      Aber man wird ja sehen, ob Du wirklich am Thema des Forums interessiert bist, oder ob meine Vermutung wahr ist. Sollte sie es nicht sein, bin ich erfreut mich entschuldigen zu können. :)
      Nur Du selbst bist Herr Deiner Gedanken.

      [SIZE=1]Von Itsme[/SIZE]
    • Ich wusste bislang gar nicht, dass anscheinend die Marken selbst Leute dafür bezahlen, solche Forenbeiträge zu verfassen. Ich dachte immer, die Leute würden versuchen für sich oder nahe Bekannte zu werben. Nur dass ein Heinrich plötzlich diesen Schmuck trägt und anderen darüber vorschwärmt, das fand ich sehr kurios. :eek:
      [CENTER]Summ summ summ
      [SIZE=1](Honigbiene)[/SIZE][/CENTER]
    • Ja Honigbiene, ich hab mich auch ein wenig drüber gewundert, aber es gibt ja durchaus Homosexuelle, die femininen Schmuck tragen (also ich find den jedenfalls feminin). Da hab ich durchaus schon den ein oder anderen getroffen in meinem Leben.
      Und da ich mir ja meist nix böses denk, dachte ich, entweder ist er schwul oder ein Troll.
      Wobei, das eine würde das andere ja nicht unbedingt ausschließen.
      Viele Grüße

      Andrea


      ###############
      Angst verhindert nicht den Tod, sie verhindert das Leben.
      Naguib Mahfouz
    • Itsme, das Geld wird pro in einem Forum abgesetzten Werbebeitrag verdient, nicht pro Beitrag, der darauf folgt. Habe ich jedenfalls mal so verstanden, als ich darüber las. Es geht rein über Masse der abgesetzten Werbung.
      Antwort kann derdiedas Heinrich aber nicht mehr, schließlich wurde ersiees gesperrt.
      [SIZE=1][CENTER]Accepting oneself does not preclude
      an attempt to become better.
      — Mary Flannery O'Connor

      You must learn from the mistakes of others.
      You can't possibly live long enough to make them all yourself.
      — Sam Levenson
      [/CENTER]
      [/SIZE]
    • Itsme schrieb:


      So gesehen dürftest Du Dir gar nichts kaufen, ja nicht einmal etwas anfassen, denn die Dinge haben wahrscheinlich alle schon mal Kontakt zu anderen Menschen inkl. Schweiß und Hautpartikeln, gehabt. Oder wie hältst Du es damit?

      Nein ich spreche nicht vom bloßen Anfassen. Schmuck wird im allgemeinen lang und oft auf der bloßen Haut getragen und trägt ganz andere Spuren und Rückstände, als wenn man etwas nur kurz berührt. Trage mal Ohrstecker ein paar Wochen am Stück....... die grauen fettigen Rückstände sind alles andere als appetitlich, selbst wenn sie von einem selber stammen :-):eek:
    • Maky schrieb:

      Nein ich spreche nicht vom bloßen Anfassen. Schmuck wird im allgemeinen lang und oft auf der bloßen Haut getragen und trägt ganz andere Spuren und Rückstände, als wenn man etwas nur kurz berührt. Trage mal Ohrstecker ein paar Wochen am Stück....... die grauen fettigen Rückstände sind alles andere als appetitlich, selbst wenn sie von einem selber stammen :-):eek:



      Oh, äh, ja... auch meinen Schmuck reinige ich eher, als das er so ausschauen würde.
      Und wenn ich alte Schmuckstücke finde, dann schaue ich auch darauf und zusätzlich reinige ich sie.
      Nur Du selbst bist Herr Deiner Gedanken.

      [SIZE=1]Von Itsme[/SIZE]
    • Hi, Maky,

      Ohrstecker kaufe ich auch nicht gebraucht - mag ich irgendwie auch nicht-

      aber lange Ketten? Die werden ja nicht auf der nackten Haut sondern meistens über Pullover etc, getragen.

      Und ich desinfiziere sie mit Desinfektionsspray.:)
      Für jedes komplexe Problem
      gibt es immer eine einfache Antwort,
      die klar ist, einleuchtend und falsch.


      H.L. Mencken
    • Muss jeder wissen wie er es mag. Ist ja auch gut dass wir nicht alle gleich sind.

      Ich habe auch kein Problem mit Secondhand Klamotten. Überhaupt keine. Ich schaue im Shop wie im sie aussehen, wie die Verkäuferin aussieht, wie gepflegt es dort ist, wie es riecht...
      Und auf dem Flohmarkt mache ich es ähnlich. Dann wird alles gewaschen und dann ist's (für mich) okay.
      Nur Du selbst bist Herr Deiner Gedanken.

      [SIZE=1]Von Itsme[/SIZE]
    • Itsme schrieb:


      Ich habe auch kein Problem mit Secondhand Klamotten. Überhaupt keine. Ich schaue im Shop wie im sie aussehen, wie die Verkäuferin aussieht, wie gepflegt es dort ist, wie es riecht...
      Und auf dem Flohmarkt mache ich es ähnlich. Dann wird alles gewaschen und dann ist's (für mich) okay.


      Ist bei mir genauso - auf Flohmärkten muss mir die Verkäuferin sympathisch sein.
      ich habe Secondhandsachen sogar lieber, weil sie nicht so viele Giftstoffe haben wie neue Textilien.
      oekotest.de/cgi/index.cgi?artn…rtnr=91&bernr=10&seite=08

      liebe Grüße Lisa
      Für jedes komplexe Problem
      gibt es immer eine einfache Antwort,
      die klar ist, einleuchtend und falsch.


      H.L. Mencken