loriot ist tot

    Hier schreiben engagierte Laien. Soweit gesundheitliche Fragen erörtert werden, ersetzen die Beiträge und Schilderungen persönlicher und subjektiver Erfahrungen der Autoren keineswegs eine eingehende ärztliche Untersuchung und die fachliche Beratung durch einen Arzt, Therapeuten oder Apotheker! Bitte wendet Euch bei gesundheitlichen Beschwerden in jedem Fall an den Arzt Eures Vertrauens.

    • Ihm fehlte im positivsten Sinne all das Plumpe und Brachiale, das die meisten heutigen Komiker ausmacht. Feine Beobachtung, sehr pointiert und vor allem mit einer unheimlichen Präzision gespielt.
      [SIZE=1][CENTER]Accepting oneself does not preclude
      an attempt to become better.
      — Mary Flannery O'Connor

      You must learn from the mistakes of others.
      You can't possibly live long enough to make them all yourself.
      — Sam Levenson
      [/CENTER]
      [/SIZE]
    • Das ist ein Mensch, den das ganze Land vermissen wird. Deswegen fuehlt man sich traurig. Aber...

      Warum eigentlich traurig? Ein erfuelltes Leben und ein Tod "an Altersschwaeche" (laut GMX) im Alter von 87 Jahren. Kann man sich was Besseres wuenschen?
    • Hiene schrieb:

      Loriot............einfach göttlich. Humor ohne Menschen zu beleidigen
      das find ich eigentlich nicht unbedingt. seine ehepaar witze fand ich hin und wieder ziemlich beleidigend, aber er hat seine beleidigungen sehr demokratisch verteilt, darum wars dann wieder lustig :) Ich finds auch schade, dass er tot ist. obwohl ich in den letzten jahren nicht viel von ihm mitbekommen habe, hat er immer zu meinem leben dazu gehört.
    • Tommy schrieb:

      das find ich eigentlich nicht unbedingt. seine ehepaar witze fand ich hin und wieder ziemlich beleidigend, aber er hat seine beleidigungen sehr demokratisch verteilt, darum wars dann wieder lustig :)


      Das hat Komik - oder Comedy - so an sich, dass immer irgendjemand irgendwie auf die Schippe genommen wird.... wer gleich immer beleidigt ist, ist selber schuld :rolleyes:
    • Bei mir und meinen engsten Menschen
      werden Loriot-Zitate immer zu unserem Leben gehören und wir werden weiterhin über dieses phantastischen, feinen Humor dieses genialen Menschen lachen.
      So einen wie Victor von Bülow wird es so schnell nicht wieder geben.
      Für mich ist er, seit dem ich Dinge dieser Art bewusst wahrnehmen konnte, der Beste.

      Aber...
      auch solche Menschen leben nicht ewig
      und in meiner Vorstellung muss es ein sehr bereicherdes Lebensgefühl gewesen sein zu wissen, dass man so viele Menschen zum Lachen bringen konnte.
      Dass er sich mit diesem Können auch noch einen sehr guten Lebenstandart leisten konnte, dass er - so viel ich weiß - von schweren Krankheiten verschont blieb, dass er eine so feste, langjährige Partnerschaft haben und letztlich sanft einschlafen durfte, ist mehr als viele viele Menschen je haben werden.
      Er hatte das in meinen Augen sehr verdient.

      Traurig ist es trotzdem.
      Ich hätte gern mehr und mehr und mehr von ihm gehabt.
      Nur Du selbst bist Herr Deiner Gedanken.

      [SIZE=1]Von Itsme[/SIZE]
    • elvae schrieb:

      viel zu früh... irgendwie...
      Das finde ich auch. Obwohl er ja ein recht hohes Alter erreichen durfte, aber irgendwie hatte ich ihn noch nicht "auf dem Plan".

      Hiene schrieb:

      Loriot............einfach göttlich. Humor ohne Menschen zu beleidigen


      kampfzwerg schrieb:

      Ihm fehlte im positivsten Sinne all das Plumpe und Brachiale, das die meisten heutigen Komiker ausmacht. Feine Beobachtung, sehr pointiert und vor allem mit einer unheimlichen Präzision gespielt.
      Das hat ihn ausgemacht, er hat die Menschen und ihre Eigenarten liebevoll karikiert, ihnen den Spiegel vorgehalten, ohne bösartig zu sein.

      "Männer und Frauen passen einfach nicht zusammen" :cool:
      [CENTER]Das Vergleichen ist das Ende des Glücks und der Anfang der Unzufriedenheit.
      [SIZE=1](Søren Aabye Kierkegaard)[/SIZE]
      [/CENTER]