Fat Generator

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hier schreiben engagierte Laien. Soweit gesundheitliche Fragen erörtert werden, ersetzen die Beiträge und Schilderungen persönlicher und subjektiver Erfahrungen der Autoren keineswegs eine eingehende ärztliche Untersuchung und die fachliche Beratung durch einen Arzt, Therapeuten oder Apotheker! Bitte wendet Euch bei gesundheitlichen Beschwerden in jedem Fall an den Arzt Eures Vertrauens.

    • Fat Generator

      Also, ich wusste ja, die Firma mit den nervigen Klingeltönen aus Scheiße Geld macht, aber eben blieb mir echt die Spucke weg. Ich lass eben mich mit den Top 100 auf Viva bedudeln, zwischendrin die nervigen Werbeclips.
      Es gibt jetzt einen "Fat Generator", mit dem schießt man wohl Bilder diese App macht dann irgendwas, womit das Gesicht dick aussieht.
      "Damit bist Du der Kracher auf jeder Party". :eek:

      Verdammt, wo ist das Kotzsmiley?
      Viele Grüße

      Andrea


      ###############
      Angst verhindert nicht den Tod, sie verhindert das Leben.
      Naguib Mahfouz
    • Wir haben da sogar gleich 2 von im Programm.
      Biddeschön: :krank: und :schlecht:
      [SIZE=1][CENTER]Accepting oneself does not preclude
      an attempt to become better.
      — Mary Flannery O'Connor

      You must learn from the mistakes of others.
      You can't possibly live long enough to make them all yourself.
      — Sam Levenson
      [/CENTER]
      [/SIZE]
    • Ach ja, danke nochmal für die Smileys.

      Keine Ahnung, obs jemand interessiert, aber ich hab mal ne Beschwerdemail an den Jugendbeauftragten von denen geschickt. Bin neugierig, was ich zur Antwort bekommen werde.
      Viele Grüße

      Andrea


      ###############
      Angst verhindert nicht den Tod, sie verhindert das Leben.
      Naguib Mahfouz
    • Immer wieder schön das Vorurteil bedienen, dass Dicke hässlich sind...und junge Menschen auf solchen Parties ausgrenzen...echt der Kracher...:mad:
      Wir Älteren können auf Grund unserer Lebenserfahrung so was vielleicht noch wegstecken...aber gerade bei unserer Jugend ist diese App dazu geeignet noch mehr Menschen in Ernährungsstörungen zu jagen..
    • Danke ihr beiden.

      amaara schrieb:

      Immer wieder schön das Vorurteil bedienen, dass Dicke hässlich sind...und junge Menschen auf solchen Parties ausgrenzen...echt der Kracher...:mad:
      Wir Älteren können auf Grund unserer Lebenserfahrung so was vielleicht noch wegstecken...aber gerade bei unserer Jugend ist diese App dazu geeignet noch mehr Menschen in Ernährungsstörungen zu jagen..


      So ähnlich habe ich es auch ausgedrückt:

      Hallo Herr <darf ich den Namen hier nennen, er ist im Impressum als Jugendschutzbeautragter genannt>,

      Kürzlich fiel mir durch Zufall eine der Jamba-Apps negativ auf.
      Der "Fat Generator" spottet jeder Beschreibung.
      Wie können Sie es verantworten, in einer Zeit, wo Dicken-Mobbing eh schon durch Medien forciert wird, dieses auch noch voranzutreiben, indem sie der Zielgruppe suggerieren, dass es absolut ok ist, Fotos von anderen Menschen zu dick zu morphen, denn: "Damit sind Sie der Hit auf jeder Party" -oder so ähnlich lautet der Slogan für diese App-.
      Grade die jugendliche Zielgruppe Ihrer Produkte befindet sich in einem schwierigen Stadium ihrer Entwicklung. Ist es für Erwachsene schon unwahrscheinlich schwer, Mobbing zu verarbeiten, so ist es für Jugendliche schier unmöglich, zumal es ja hipp und in Ordnung ist, sowas zu tun. Muss es ja. Gibts ja ne App für. Mir fehlen schier die Worte.
      Aus der Reihe "Apps, die die Welt nicht braucht" ist dies eindeutig die überflüssigste, die ich je gesehen habe.
      Vor allem als Jugendschutzbeauftragte appeliere ich an Sie, Anstand vor Profit zu stellen und diese App einzustellen. Es gibt doch wahrhaftig genug andere Sachen, mit denen Jamba den Leuten das Geld aus der Tasche zieht (über Sinn und Unsinn dieser Dinge will ich mich da mal nicht auslassen).

      Immernoch entsetzte Grüße


      Viele Grüße

      Andrea


      ###############
      Angst verhindert nicht den Tod, sie verhindert das Leben.
      Naguib Mahfouz
    • Die Idee einer Kontaktaufnahme mit dem Jugendschutzbeauftragten halte ich für gut und es war sicherlich richtig, Dir den Ärger über die App von der Seele zu schreiben und abzuschicken. Leider halte ich die Formulierungen teilweise für nicht gelungen. Was die App selbst betrifft, beschreibst Du die Situation gut und die Tatsache, dass damit dem Vorurteil dick=Witzfigur mal wieder Tür und Tor geöffnet werden und Jugendliche damit diffamiert werden. Mit "Geld aus der Tasche ziehen" und dem Kommentar dahinter hast Du leider viel von der Sachlichkeit verloren, die den vorherigen Abschnitt mit der Erklärung so wertvoll machte. Das könnte dann auch nach hinten losgehen.
      [SIZE=1][CENTER]Accepting oneself does not preclude
      an attempt to become better.
      — Mary Flannery O'Connor

      You must learn from the mistakes of others.
      You can't possibly live long enough to make them all yourself.
      — Sam Levenson
      [/CENTER]
      [/SIZE]
    • Da könntest Du recht mit haben.
      Aber es ist jetzt so raus und wir schauen mal, was als Antwort kommt.
      Viele Grüße

      Andrea


      ###############
      Angst verhindert nicht den Tod, sie verhindert das Leben.
      Naguib Mahfouz
    • So. Da ich nicht weiß, wie es rechtlich aussieht -und der Herr ein Anwalt ist-, zitiere ich seine Antwort auf meine Anfrage nicht.
      In Kurzform wiedergegeben hat er mir mitgeteilt, dass man dort den Jugendschutz sehr sehr wichtig nehmen würde, in deren Augen die App aber keine Gefährdung darstellen würde.
      Die App sei nur eine digitale Variante des auf Jahrmärkten seit Jahrhunderten dargestellten Zerrspiegels.
      Aus meiner Antwort kann man einen Teil seiner Antwort herauslesen, denke ich.

      Ich habe hierauf nochmal eine geschrieben, wenn auch mit wenig Hoffnung auf Einsicht:

      Sehr geehrter Herr XXX,

      danke für Ihre umfangreiche Antwort.
      Ich möchte mir -wenn auch verspätet- die Zeit nehmen, nochmal auf ein paar Ihrer Punkte einzugehen.
      Es ist lobenswert, dass der Jugendschutz in die Betrachtungen von Jesta Digital mit einbezogen wird. Jedoch wäre es wünschenswert, wenn über den Tellerrand der gesetzlichen Vorgaben hinweggesehen würde. Ich bin nicht Ihrer Meinung, dass dieses Produkt sozialethisch unbedenklich ist.
      Sie betrachten die App als digitale Version der Jahrmarkt-Zerrspiegel und somit als "alten Hut", über den sich vorher auch niemand aufgeregt hat.
      Der Unterschied zum Zerrspiegel ist für mich, dass man diesen aufsuchte zu Unterhaltungszwecken und vor allem: freiwillig!
      Wenn man nicht wollte, ging man nicht ins Spiegelkabinett und fertig. Zerrspiegel wurden auch nicht rumgereicht und ein Abbild davon unzählig vervielfältigt.
      Vor der App kann man sich aber nicht schützen. Jugendliche knipsen mit ihren Mobiltelefonen alles und jeden. Ob man will oder nicht. Dies leistet Vorschub zum Mobbing, denn der Fotografierte und Gemorphte hat keinerlei Einfluss auf das Ereignis als solches oder die Verbreitung des Ergebnisses. An der Stelle hört es dann oft leider auf, lustig zu sein.

      Die Jugendlichen verlieren auch durch die einfache Zugänglichkeit der App leicht das Bewußtsein darüber, dass dies nicht nur lustig sein sondern auch andere Ausmaße nehmen kann.
      Nach wie vor bin ich der Überzeugung, dass diese App nicht dem Anstand entspricht und dem Respekt, den Kinder und Jugendliche anderen Individuen entgegen bringen sollten.
      Auch wenn meine Einwände nicht fruchten, vielleicht wird man sich irgendwann bewußt darüber. Es wäre zu wünschen.
      Ich wünsche noch einen angenehmen Tag.

      Freundliche Grüße
      Viele Grüße

      Andrea


      ###############
      Angst verhindert nicht den Tod, sie verhindert das Leben.
      Naguib Mahfouz
    • Das finde ich super formuliert und hervorragend auf den Punkt gebracht! :applaus:
      Mal sehen ob du darauf noch eine Antwort erhältst und vor allem wie die dann ausfällt... Ich find jedenfalls toll, dass du aktiv georden bist in dieser Sache.
      [CENTER]&#9733; [SIZE=1]I am fat. And I have this radical idea that I am allowed to exist.[/SIZE] &#9733;
      [SIZE=1]by Fat Grrrl A[SIZE=1]ctivism[/SIZE][/SIZE]
      [/CENTER]
    • Ich buddel das hier nochmal aus.

      Stellt Euch vor, einer der Programmierer dieser App hat sich bei mir gemeldet und sich entschuldigt dafür.
      Er meinte, er habe das garnicht so gesehen und gewollt, die Werbung selber hätte er auch nicht gut gefunden und er war sehr zerknirscht und so.
      Ich war sehr überrascht, dass er sich gemeldet hat.

      Schön, wenn man merkt, dass doch mal was ankommt, ich hätte nie und nimmer gedacht, dass die Info über meine Beschwerde noch weiter geht.
      Viele Grüße

      Andrea


      ###############
      Angst verhindert nicht den Tod, sie verhindert das Leben.
      Naguib Mahfouz
    • Oh, wow. Ich bin sprachlos vor Freude. :applaus: Das ist ein tolles Erfolgserlebnis fuer dich, und all die Muehe mit dem wirklich bewundernswert klar formulierten Brief hat sich gelohnt. :daumen:

      Und ich muss sagen, der App-Programmierer hat was fuers Leben gelernt, was auch irgendwie sehr fuer ihn spricht -- das haette auch nicht jeder tun koennen, darueber nachzudenken und sich doch nochmals zu melden.