Erfahrung mit Wii Fit?

    Hier schreiben engagierte Laien. Soweit gesundheitliche Fragen erörtert werden, ersetzen die Beiträge und Schilderungen persönlicher und subjektiver Erfahrungen der Autoren keineswegs eine eingehende ärztliche Untersuchung und die fachliche Beratung durch einen Arzt, Therapeuten oder Apotheker! Bitte wendet Euch bei gesundheitlichen Beschwerden in jedem Fall an den Arzt Eures Vertrauens.

    • kampfzwerg schrieb:

      Ich habe bei mehreren Spielen gut abgeschnitten und sogar auch mal gewonnen, auch wenn mir für andere Spiele komplett das Gefühl fehlte (Bowling und das Spiel mit dem flatternden Vogel bitte nie wieder erwähnen!).


      Sehr lustig, da ich beim Fliegen auch nicht voran komme!:five: Beim gut gemeinten Rat mich doch mehr nach vorn zu legen, bin ich fast vom Board "geflattert". Es gibt so einige Spiele bzw. Übungen des Wii Fit +, wo ich überhaupt nicht klar komme. Bowling macht mir auch großen Spaß und ich bin besser als mein Mann :cool2:.
    • Sally schrieb:



      Was ist das Spiel mit dem flatternden Vogel?
      Doch, doch, ich will's wissen.


      Das ist ein Spiel vom Wii Fit +. Man steht auf dem Balanceboard und schlägt mit den Armen als wären es Flügel:grins: dabei verlagert man das Gewicht als ob man nach links - rechts - oder eben nach vorn (runter) fliegt ... Oh Mann, das muss vielleicht besch... aussehen:baeh2:
    • Sally schrieb:

      Was ist das Spiel mit dem flatternden Vogel?
      Doch, doch, ich will's wissen.
      Keine Ahnung, wie das hieß. Dann gräme ich mich auch wenigstens nicht, wenn ich den Namen nochmal lese oder höre.
      Man musste über das Meer fliegen und auf sowas wie kleinen Bohrplattformen Ziellandungen machen. Am Ende sollte man dann auf einem Schiff landen. Tja, so weit bin ich nie gekommen. Ins Meer gestürzt, zu hoch geflattert, ewig lange bei der zweiten Zwischenlandung nicht richtig das Ziel getroffen... *heul*. Schön war das nicht.
      [SIZE=1][CENTER]Accepting oneself does not preclude
      an attempt to become better.
      — Mary Flannery O'Connor

      You must learn from the mistakes of others.
      You can't possibly live long enough to make them all yourself.
      — Sam Levenson
      [/CENTER]
      [/SIZE]
    • Hallo zusammen,

      ich habe noch eine Frage - habe hier auch schon gesucht, bin aber leider nicht fündig geworden.

      Ich habe es mit einiger Mühe geschafft Gewichtszahlen aus meinem Leben zu verbannen. Jetzt überlege ich eine WII anzuschaffen - gar nicht so sehr als Sportersatz, da ich auf keinen Fall auf Radfahren und Schwimmen verzichten will - aber weil ich glaube, dass es Spaß macht. Wir haben auch schon viel Spaß bei Freunden mit Boxen und Co gehabt.

      Ich habe es aber bislang vermieden auf das Balance Board zu steigen, obwohl ich denke, dass ich Gleichgewichtsübungen sehr nötig hätte. Ich kann einfach nicht herausfinden, ob es möglich ist das Wiegen zu umgehen und die Leute, die ich kenne, die eine WII haben, will ich nicht fragen, da die sich vermutlich nicht vorstellen können, warum ich das problematisch finde. Jetzt hoffe ich, dass hier jemand das Problem nachvollziehen kann und schon Erfahrungen damit gemacht.

      Vielen Dank,

      Wollmaus
    • Hallo=)

      Ja ich habe mir das Board gekauft und meine Pfunde purzeln ! =)
      Das Gerät macht richtig spaß, und mit mehrern Leuten kann man zum Wochenede eine tolle Wii Party veranstalten=)
      Es ist sehr empfehlenswert =)
    • janinemolli schrieb:

      Hallo=)

      Ja ich habe mir das Board gekauft und meine Pfunde purzeln ! =)
      Das Gerät macht richtig spaß, und mit mehrern Leuten kann man zum Wochenede eine tolle Wii Party veranstalten=)
      Es ist sehr empfehlenswert =)

      Und wenn dann mal Stromausfall ist oder das Gerät verreckt, dann wirste wieder dick. Super! Das muss ich mir unbedingt geben *indietischkantebeiß*... [IMG:http://www.cosgan.de/images/smilie/frech/e055.gif]
      [SIZE=1]-[SIZE=1]O-[/SIZE][/SIZE]
    • Lass ihr doch ihre Begeisterung für Technik und die wirklich vielfältigen Programme!
      Bei Stromausfall kann man doch auf das netzstromunabhängige Trampolin ausweichen, das wochenlang im Mittelpunkt der Diskussionen in diesem Unterforum stand.
      [SIZE=1][CENTER]Accepting oneself does not preclude
      an attempt to become better.
      — Mary Flannery O'Connor

      You must learn from the mistakes of others.
      You can't possibly live long enough to make them all yourself.
      — Sam Levenson
      [/CENTER]
      [/SIZE]
    • kampfzwerg schrieb:

      Lass ihr doch ihre Begeisterung für Technik und die wirklich vielfältigen Programme!
      Bei Stromausfall kann man doch auf das netzstromunabhängige Trampolin ausweichen, das wochenlang im Mittelpunkt der Diskussionen in diesem Unterforum stand.

      Nein, ich bin eine verbitterte, böse Dicke, die das beides nicht hat! :-p
      [SIZE=1]-[SIZE=1]O-[/SIZE][/SIZE]
    • Hi, ich sage nicht, dass es nichts bringt. Bei mir wäre das Problem, dass ich dann nicht vom Sofa kommen würde, um zu tr ainieren. Ich würde das eher mit einem Vergnügen verbinden. Ich brauche Menschen um mich herum, die sich mindestens ganauso anstrengen und dann bin ich motiviert.
    • Gibt es unterschiedliche Boards? Das Ding meiner Freundin hat auf dem Karton als maximale Kiloangabe 120 stehen. Somit bleiben beim Spieleabend nur die Spiele ohne Board über für uns. Die sind auch ganz ok. Meine Freundin sagt auch, das man das Board bei einigen Fitness-Übungen betuppen kann und teilweise so die Ergebnisse im Fitnesstest nicht stimmen. Ihr Sohn hat ihr da sowas gezeigt. Abgenommen hat sie damit auch nix und die Fitness hat sich jetzt auch nicht dolle verbessert, somit hat sie es jetzt eigentlich zum Spaß und für die Kinder.
      Ps: Es gibt doch auch dicke Feen (ich bin mir ganz sicher, die Fee, die aus dem Kürbis ne Kutsche macht ist mollig...Cinderella /Walt Disney) ) warum dann nicht auch dicke Elfen?
    • bigette schrieb:

      er.
      Ps: Es gibt doch auch dicke Feen (ich bin mir ganz sicher, die Fee, die aus dem Kürbis ne Kutsche macht ist mollig...Cinderella /Walt Disney) ) warum dann nicht auch dicke Elfen?


      So wie hier?
      animexx.onlinewelten.com/fanar…uty+of+The+Elves/1714547/

      gewerblichen Link entfernt
      bitte nach beauty of the elves googlen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MissSilver () aus folgendem Grund: bitte Forenregeln beachten

    • Ich brauch keinen Prince Charming, ich hab meinen eigenen Hans im Glück :daumen:
      Viele Grüße

      Andrea


      ###############
      Angst verhindert nicht den Tod, sie verhindert das Leben.
      Naguib Mahfouz
    • wollmaus schrieb:

      .. Jetzt überlege ich eine WII anzuschaffen
      ..Ich habe es aber bislang vermieden auf das Balance Board zu steigen, obwohl ich denke, dass ich Gleichgewichtsübungen sehr nötig hätte...

      Vermutlich kommt mein Beitrag etwas spät aber es gibt ja auch zum Beispiel die XBox mit Kinect, bei der es kein Board gibt sondern nur eine Kamera.
      Du bräuchtest Dein Gewicht also nicht messen und könntest dennoch Spiele wie Boxen etc spielen (Kinect Sports z.B.).
      Ich selbst habe die erwähnten Dinge und es macht mir Spaß. Vor allem mit mehreren Leuten macht das natürlich Spaß, so wie eben bei der Wii.

      Allerdings bezweifle ich, dass solche Geräte ein toller Sportersatz sind.
      Ich selbst mache es nicht regelmäßig aber dann mit Spaß.
      Eine Sportskanone bin ich deswegen aber noch lange nicht geworden und immer noch jenseits von schlank :baeh2:
    • Ich weiß nicht, ob das immer so ist. Aber als ich mal im Freundeskreis bei Leuten war, die dieses Board hervorholten und mit uns spielen wollten, habe ich mich erstmal vornehm zurückgehalten, und das war eine sehr gute Idee! Denn als die erste anfangen wollte mit dem Fitnessprogramm und sich draufstellte, musste sie ein paar Angaben machen (Größe, Geschlecht usw.). Und dann erschienen schwupps für alle sichtbar groß und breit auf dem Bildschirm ihr Gewicht und ihr BMI. Ihr war das egal mit ihren Normalwerten, aber ich wäre nicht sehr begeistert gewesen, der ganzen Gesellschaft unfreiwillig diese Details mitzuteilen, die für mich nach wie vor schambehaftet und empfindlich sind.
    • Ich habe auch schon mit anderen Wii gespielt und es wurden keine Daten abgefragt. Sowas kann man doch auch überspringen, wenn ein Profil angelegt wird und man das nicht mit dem Ziel macht, seinen sportlichen Fortschritt längerfristig zu dokumentieren.
      [SIZE=1][CENTER]Accepting oneself does not preclude
      an attempt to become better.
      — Mary Flannery O'Connor

      You must learn from the mistakes of others.
      You can't possibly live long enough to make them all yourself.
      — Sam Levenson
      [/CENTER]
      [/SIZE]