Find ich schick: Lagenlook

    Hier schreiben engagierte Laien. Soweit gesundheitliche Fragen erörtert werden, ersetzen die Beiträge und Schilderungen persönlicher und subjektiver Erfahrungen der Autoren keineswegs eine eingehende ärztliche Untersuchung und die fachliche Beratung durch einen Arzt, Therapeuten oder Apotheker! Bitte wendet Euch bei gesundheitlichen Beschwerden in jedem Fall an den Arzt Eures Vertrauens.

    • Find ich schick: Lagenlook

      Zwar ist nicht alles, was unter dieser Bezeichnung angeboten wird, das, was ich meine, aber es ist doch leicht zu erkennen an der lockeren Weite und den Größen, die meistens für etliche unterschiedliche Figuren gedacht sind und an allen toll aussehen.

      Wer mal gucken möchte, ob ihm diese Mode (für Frauen) gefällt, braucht nur unter > Lagenlook < zu googeln.

      Ich finde diese Mode schon seit Jahren schick. Vielleicht ist ja auch was für einige von Euch?
      Nur Du selbst bist Herr Deiner Gedanken.

      [SIZE=1]Von Itsme[/SIZE]
    • Hier im Forum wurde ja schon mal öfter von Lunasol berichtet. Das ist auch Lagenlook. Mir gefällt das persönlich auch sehr gut, aber ich habe mich bisher nicht getraut, so was zu tragen. Wenn irgendwann noch mal Ruhe in unser Leben einkehren sollte, will ich wieder mit dem Nähen anfangen. Dabei könnte dann auch so was raus kommen.
      Aus organisatorischen Gründen bevorzuge ich die Kommunikation per eMail. Daher habe ich die Funktion "Konversationen" für mich abgeschaltet. Wenn Ihr mich erreichen wollt, haltet bitte die Maus in der linken Spalte auf meinen Namen und klickt dann auf den Briefumschlag im sich öffnenden Fenster.
    • Ich habe das jahrelang getragen, alles in schwarz oder zumindest in gedeckten Farben. Ich habe einen ganzen Schrank voll. Irgendwann konnte ich es einfach nicht mehr sehen. Ich mag es jetzt lieber "normal". Jeans und ein fröhliches Oberteil. Als ich angefangen habe andere Sachen als Lagenlook anzuziehen, habe ich massenhaft Komplimente bekommen.
      Übrigens macht Hebbeding und Dhio total schöne Lagenlookmode.
      Inzwischen finde ich aber das diese Klamotten für große schlanke Frauen gemacht sind.

      Liebe Grüße Mania...
      ... klein und rund
    • Ich bin ebenfalls klein und rund und gefalle mir auch nicht im Lagenlook, das hängt alles über die - immerhin vorhandenen - Reste von Figur, betont dafür die breitesten Stellen und läßt mich insgesamt aussehen wie einen Ball. :nee:

      An größeren, nicht unbedingt schlankeren Frauen finde ich es aber toll - deswegen probiere ich es auch hin und wieder aus, aber immer wieder mit o.g. Ergebnis. :nee:
    • Mit mir wären wir schon 3 in der klein&rund Fraktion. Es gibt kaum Oberteile die mir nicht bis zu den Knieen gehen. Von den inzw. vermehrten Übergrößen-Katalogen kann ich kaum bis gar nicht profitieren. :mad: Gerade die Lagenlook-Teile sind meist sogar noch ein bisschen länger (subjektives Empfinden meinerseits).

      Edit: OK, habe gerade gesehen, daß es nicht immer lange, zipfelige Teile sind. :rolleyes:
    • Von Lunasol finde ich auch etliche Sachen toll.
      Aber auch der "Seinsche-Lagenlook" oder "Maxi-Woman" hat tolle Kleidung.
      Einige Sachen kann man auch im "DW-Shop" finden.

      Eine Bekannte von mir, ziemlich klein und rund trägt auch den Laagenlook und es sieht ganz toll aus. Kommt sicher auf die Schnitte an, die die Proportionen nicht negativ verändern. So finde ich da zum Beispiel weite Oberteile und nach unten schmal zulaufende Unterteile (Kleider, Röcke, Hosen) ganz vorteilhaft und schick.

      Viele der Oberteile kann man übrigens, wenn man ein wenig nähen kann, ganz leicht nachschneidern. ;)
      Nur Du selbst bist Herr Deiner Gedanken.

      [SIZE=1]Von Itsme[/SIZE]
    • ich mag den Lagenlook auch sehr gern und habe ein paar Teile. Hab mir jetzt wieder eine Marlene-Hose bestellt.
      Bei Röcken ist es bei mir auch so, dass sie nach unten hin schmaler sein müssen und ein langes Oberteil, damit die Oberschenkel verdeckt sind. Oft sind die Oberteile für meinen Geschmack zu kurz geschnitten obwohl ich mit 1,63m nicht sehr groß bin. Bei Maxi-Woman bin ich auch schon fündig geworden.
      Lg Angelique
    • Lagenlook ist schon etwas tolles, ich habe letztens aus Not meine Nähmaschine rausgeholt und mir eine Fleecejacke genäht. Alle Jacken sind entweder zu kurz oder sitzen nicht richtig. ich gebrauche immer mindestens 90 cm länge in Oberteilen und Kurzgröße in Hosen. Das ist oft zum scheitern verurteilt.
    • @ Smutje

      Hast Du eine normale Nähmaschine?
      Ich habe nämlich tollen Fleecestoff, glaube aber, der ist zu dick für meine normale Maschine. Und hast Du besonderes Garn genommen?
      Nur Du selbst bist Herr Deiner Gedanken.

      [SIZE=1]Von Itsme[/SIZE]
    • Guten Morgen,
      mir steht Lagenlook nicht, obwohl ich groß bin. Wirke damit noch fülliger.
      Ich schätze es kommt auf die jeweilige Figur an; für mich ist es nichts.
      Es gibt Schnittmuster dafür z.B. von Natur zum Anziehen oder von Onion bzw. die niederländ. Nähhefte bieten immer wieder Lagenlook an.
      Grüße
      Ulrike
    • Ich habe viele Jahre mit meiner alten Singer (geerbt) mit Fußbetrieb genäht.
      Seit ca. 10 Jahren habe ich eine einfach Koffernähmaschine.
      Ich glaube, ich versuchs einfach mal, ob sie mit dem dicken Fleecestoff klar kommt.
      Nur Du selbst bist Herr Deiner Gedanken.

      [SIZE=1]Von Itsme[/SIZE]
    • ...in Holland gibt es auch einen tollen vielfätigen Stoffmarkt....bzw. auch mittlererweile in gröseren deutschen Städten...(Bei Interesse einfach mal googlen)
      Ich habe ihn vor zwei Jahr für mich entdeckt und konnte garnicht genug daran sehen und finden....und ich habe festgestellt,es ist auch für den kleineren Geldbeutel viel dabei...sodass es sich für mich wieder mehr lohnt selbst zu nähen.
      [SIZE="2"][FONT="Lucida Console"][COLOR="Blue"][/COLOR]
      [COLOR="DarkOrchid"]Herzlichen Gruß

      Debbymo[/COLOR][/FONT][/SIZE]
    • @ Smutje

      Du wirst es nicht glauben, aber ich besitze nicht ein einziges Schnittmuster.
      Ich habe ein paar Lieblingsteile, die mir als Vorlage dienen und die ich mit verändertem Ausschnitt, mit unterschiedlichen Applikationen, Knöpfen und Bändern und natürlich durch ganz unterschiedlichen Stoff abwandle.

      @ Debbymo

      Ich habe schon auf dem Groninger Markt Stoffe gekauft. Sehr günstig. Aber von dem regulären Stoffmarkt schwärmt meine Bekannte auch sehr.
      Nur Du selbst bist Herr Deiner Gedanken.

      [SIZE=1]Von Itsme[/SIZE]
    • Hallo Itsme,
      ich glaube dir das du ohne Schnittmuster schneidest aber mit einer Schneiderin als Mutter bin ich anderes gewöhnt und ich glaube zu ihren Lebzeiten hätte ich für mich nichts fertig bekommen . Ich sehe meine Jacke mit ihren Augen und sehe alle Fehler.

      Gruß

      Mechtild
    • Kann ich verstehen, Mechthild,
      wenn man ein so gutes Vorbild hatte.
      Ich habe mir das Bisschen, was ich kann, selber beigebracht. Für meine Bedürfnisse langt das, aber für andere würde ich nicht nähen, weil ichs dann doch nicht perfekt genug kann.

      Die Oberteile des Legenlooks sind zum Glück fast alle sehr einfach nach zu nähen, so dass ich das ganz gut hin bekomme.
      Nur Du selbst bist Herr Deiner Gedanken.

      [SIZE=1]Von Itsme[/SIZE]
    • Ein Vorbild, ja aber ein unerreichbares. Ich würde meine Jacke nie von innen jemanden betrachten lassen der Kenne davon hat. Die Fehler die mir mit der Jacke passiert sind kenne ich alle.
    • @ Smutje

      mir gehts da genauso wie ITSME, ich kenne auch keine Schnittmuster
      Ich finde im Übrigen...es ist doch zunächst mal egal wie sie von innen aussieht,(ausserdem hat es niemanden zu interessieren, oder?) hauptsache ist doch sie passt, wackelt und hat Luft ;)...und ist zudem noch individuell...eben nur für DICH :), darauf darfst du stolz sein (man gönnt sich ja sonst nix;))

      Ich habe mir das Nähen selbst beigebracht, (habe mit 10 Jahren schon Puppenkleidung per Hand genäht), .....mich haben Stoffe(Naturstoffe)schon immer sehr interessiert.
      Zudem habe ich aus einer Not eine Tugend/Hobby gemacht......und es ist immer noch ein liebes Hobby von mir.
      Wenn ich manchmal die Kleidung so anschaue, dann denke ich mir...hmm das müsste ich doch auch hinkriegen...und ich kriege....:)und jedes Teilchen welches ich genäht habe, macht mich mächtig stolz....denn in meiner Grösse gibt es leider oft nur "omamässiges", oder nicht bezahlbares.

      Mittlerweile habe ich zwar eine Quelle aufgetan, wo ich mir ab und an T-Shirts oder Zipelshirts , nach meinen Massen anfertigen/bestellen kann.Es dauert zwar ein wenig, aber es lohnt sich.Sie sind von sehr guter Qualität, sodass sich für mich das Nähen von Shirts nicht mehr lohnt ,.....wenn ich den Stoff und meine Nähzeit rechne.Dafür bin ich ganz dankbar....
      [SIZE="2"][FONT="Lucida Console"][COLOR="Blue"][/COLOR]
      [COLOR="DarkOrchid"]Herzlichen Gruß

      Debbymo[/COLOR][/FONT][/SIZE]
    • Auch hier kann ich nochmal darauf hinweisen, dass der Ebay Shop "Prime Fashion Shop" da ganz tolle Sachen im Angebot hat zu guten Preisen :)

      Ist zwar nicht ALLES mein Fall, aber Geschmäcker sind verschieden.

      Fio